Dienstag, 22. Mai 2012

Trendfarben Herbst/Winter 2012/2013

Frosty Pastell, dunkles Bordeaux und Braun

 

Der Winter 2012/2013 beschert uns neben klassisch dunklen Tönen auch das eine oder andere Highlight in gänzlich untypischen Farben für die kalte Jahreszeit. Neben tiefdunklem Bordeaux, Violett und Braun wartet frostiges Pastell auf uns, das bereits jetzt im Sommer in einer etwas cremigeren Variante seinen Auftritt hat. Ich zeige euch die Farben für Herbst/Winter 2012/2013 – lasst euch schon mal ein bischen inspirieren! 

                      

Die kristalline Schneelandschaft des Winters spiegelt sich farblich in den Kollektionen für Herbst/Winter 2012/2013 wieder. Frostige Pastelltöne in kühlem Rosa, frischem Mint und klarem Hellblau lassen den eisigen Winter zuckersüß romantisch wirken. 

Rosa und silbrig schimmernde Nuancen in Flieder und Blau lassen die neuen Teile wie aus einer winterlichen Märchenlandschaft entsprungen anmuten. 

 

Das bleibt: Schößchen, Pastell, Spitze und Blüten!

 

Jetzt Im Sommer 2012 erlebt das Schößchen (auch Peplum genannt) ein kleines Revival. Dass das kein Strohfeuer ist, beweist das kleine Röckchen auch im Herbst/Winter 2012/2013. Unter anderem  verarbeiten viele Designer das Schößchen auch in ihren neuesten Kollektionen. Blütenmuster und Spitze sind keine Trenderscheinungen mehr, sondern Klassiker. Dieser Siegeszug geht auch im Herbst/Winter 2012/2013 weiter. Dennoch bekommen die Blumen im Herbst/Winter 2012/2013 eine ordentliche Portion Schwere mit auf den Weg. Ob wuchtige Rosen  Neonblüten auf Schwarz verzerrte XXL-Blüten oder mystisch gelbe Blumen je dramatische, umso besser.

Wichtig zu wissen, denn schon jetzt ergattert man das eine oder andere reduzierte Teil mit Blütenprint oder in den zarten Pastelltönen.Bei den Pastelltönen auf glänzende Stoffe, wie Seidensatin achten, mega angesagt für den Herbst Winter!

 

 EURE EVE

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Thanks for visiting me

My favorite blogs

KEEP IN TOUCH

KEEP IN TOUCH
KISSES EVE