Mittwoch, 27. Juni 2012

Die perfekten Sommer-Looks für jeden Urlaubsort

 

 Ibiza

 

 

 

 

Ein Mix aus Party-Hotspot und Aussteiger-Treff macht die Insel einzigartig. Der Style: Blumenkinder-Looks in kräftigen, warmen Nuancen.Bester Beach: Playa de Ses Salines. Partygirls wie Kate Moss oder Jade Jagger räkeln sich im weißen Sand. Zwar ist der halbmondförmige Strand kein entlegener Spot für einsame Stunden, aber dafür hört man aus den hippen Bars direkt am Wasser die beste Musik der Welt! Schatten, kalte Drinks und entspannten Balearen-Sound bietet zum Beispiel das "Sa Trinxa". In dieser Beach-Bar mit Hippie-Flair relaxen auch die Promis am liebsten.

 
LOOKS: 
 
 
 
Hüftgold: Pareo in warmen Nuancen mit Paisleyund Blumenprint.(s.Oliver, ca. 25 Euro)


 











Urlaub am Arm: farbenfrohe Stoff-Bag mit Flicken und Zierknöpfen.
(Picard, ca. 50 Euro)











Hippie-Feet: detailverliebte Flats mit Fesselkordel und Ethno-Deko.
(Fred de la Bretoniere, ca. 100 Euro)











 

Orientalisch: transparente Maxi-Tunika mit schimmernden Ethno-Stickereien.
(Monsoon, ca. 81 Euro)






















Saint Tropez


Etwas französischer Chic ist hier auch am Strand ein Muss. Der Style: lässige Eleganz mit Glam-Faktor.
Bester Beach: Plage de Pampelonne, einige Kilometer entfernt vom städtischen Trubel. Vor der Küste dümpeln die Yachten der Superreichen; im Hintergrund erstrecken sich Villen und Weinberge. Wichtigster Grund für einen Besuch: Der "Club 55", der unter Kennern als die "Mutter aller Strandbars" gilt. Hier chillen Milliardäre und Models ebenso wie Hollywood-Stars
 
Looks: 
 
 Glanzstücke: Pompööös! Luxuriöse Chandeliers mit grünen Schmucksteinen.
(Bijou Brigitte, ca. 8 Euro)







Glamour-Dosis: Strandtasche im spannenden Mix aus Canvas und Pailletten-Verzierungen.
(Vanessa Bruno, ca. 170 Euro)

 











Lemon: Das limettengrüne Tunika-Kleid aus leuchtendem Chiffon ist mit Goldsteinchen besetzt.
(H&M, Conscious Collection, ca. 80 Euro)















Zum Candle Light Dinner: Cremeweißes Seiden-Shiftkleid mit schmetterlingsförmigem Tintenklecks-Print in Rottönen.
(See by Chloé über MyTheresa.com, ca. 289 Euro)






Italienischer Luxus für die Côte d'Azure: Glamouröser Badeanzug im typischen Missoni-Häkelstrick.
(Missoni, ca. 315 Euro)




 

 





Gelackt: sommerliche Heels aus glänzendem Kunstleder mit Keilabsatz.
(Lauren by Ralph Lauren, ca. 38 Euro)






 







Schönen Urlaub für Euch Alle! Sucht euch noch was Nettes aus, um am Strand und am Abend auch modisch top und unwiederstehlich zu sein!












Miami Beach




Viel Eighties-Charme und Unkompliziertheit zeichnen diesen Hot-Spot aus. Der Style: sporty und hip mit angesagten Neon-Elementen.
Bester Beach: Lummus Park Beach. Tagsüber herrscht hier die größte Promi-Dichte Floridas. Wer nicht gerade Beyoncé, Shakira, Will Smith und Co. beim Planschen beobachtet, versucht sich in einer Partie Beach-Volleyball oder schlendert durch den Palmenhain im Lummus Park. Die coolsten Strandpartys finden im nahen "Nikki Beach" statt, dem heißesten Beach-Club der Stadt. Dort tanzt man auch schon mal direkt nach dem Sonnenbad die Nacht durch!
 
Looks:
 



Voll im Flow: Das Baumwoll-Tanktop mit Farbverlauf ist ein bequemer Beach-Buddy.
(Gina Tricot, ca. 15 Euro)

 


 Alle Bikinis unten:


                                                        Victoria's Secret 
 
 KISSES EURE EVE

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Thanks for visiting me

KEEP IN TOUCH

KEEP IN TOUCH
KISSES EVE