Sonntag, 19. August 2012

Kleidung fürs Vorstellungsgespräch

Outfits für die Karriere

Nimm mich! Mit dieser Kleidung Klappt's beim Vorstellungsgespräch garantiert. Ich zeige euch ganz unterschiedliche Power-Outfits für jede Karriere-Chance.

 

Vorbereitung ist alles

Üben, üben, üben! Die beste Vorbereitung für ein Vorstellungsgespräch ist, vorher alle möglichen Situationen einmal durchzuspielen. Lasst euch von eurer Freundin ausquetschen, überlegt wie ihr im "Worst Case", zum Beispiel Kaffee verschütten, reagieren würden. Und damit ihr euch während des Gesprächs von eurer besten Seite zeigt, gehört auch das passende Outfit zum Auftreten. Mein Vorschlag: das schwarze Kleid wird mit Beerentönen und Herbst-Wedges kombiniert. i-Tüpfelchen: iPad-Tasche für digital aufbereitete Arbeitsproben.




















Warme Töne: Blazer mit Schößchen.
(Vero Moda Very, ca. 140 Euro),schwarzes Jerseykleid.(Amor & Psyche über www.jades24.com, ca. 180 Euro)


 iPad-Tasche aus Leder.(L.K. Berlin, ca. 100 Euro), Halstuch mit Print.
(Codello über www.goertz.de, ca. 25 Euro)



schwarzer Blazer mit einem Knopf.(Mango, ca. 30 Euro), passende Anzugshose.
(Mango, ca. 30 Euro)Seidentop mit spitzem Kragen.(Miu Miu über www.mytheresa.com, ca. 520 Euro),Shopper für alle wichtigen Unterlagen.(Zara, ca. 50 Euro), Lederpumps mit Schnalle in Hornoptik.
(Marc Jacobs, ca. 495 Euro)

Ab in die Chef-Etage!

Vitamin B? Das "B" steht in diesem Fall nicht für Beziehungen, sondern für die angemessene Business-Kleidung. Die wichtigsten Voraussetzungen fürs Bewerbungsgespräch: Offenheit, Selbstvertrauen und vor allem eine gesunde Einstellung zum eigenen Schaffen. Und das sollte auch der Dresscode ausdrücken.



Schluppenbluse aus grüner Seide.(0039 Italy, ca. 150 Euro), Bouclé-Rock in Rottönen. (Dolce & Gabbana über www.unger-fashion.com, ca. 300 Euro),Schnürbooties in Rostrot.(Laura by Görtz, ca. 100 Euro). jadegrüne Satchelbag.(Asos, ca. 40 Euro)

im Gedächtnis bleiben

Wer positiv auffällt, hat gute Karten. Langweilen sollen die anderen. Denn: Beim Bewerben geht's um Sympathie. Motivation und Kompetenz wird euch eher unterstellt, wenn ihr eine angenehme Ausstrahlung haben.Ich empfehlen: ein klassisches Bewerbungsoutfit mit schicken Schuhen oder einer auffälligen Tasche aufpeppen. So bleibt ihr im Gedächtnis.


weiße Kurzarmbluse mit Bubikragen.(Mango, ca. 30 Euro),Tulpenrock im Reptil-Look.
(H&M, ca. 35 Euro), Ledertasche im Materialmix.(H&M, ca. 60 Euro),Lederpumps mit Zehenspitze aus Ponyhaar.(Duo, ca. 190 Euro)

 

professionelles Auftreten

Du empfängst einen Menschen nach seinen Kleidern und entlässt ihn nach seinem Verstand - gerade im Mode- und Kosmetikbereich ist der erste Eindruck absolut entscheidend. Da ist man fehl am Platz, wenn man auf ein gepflegtes Äußeres keinen Wert legt. Empfehlung: ein klassisches Outfit mit modischen Hinguckern. 

 

Vorstellungsgespräch: Tipps & Tricks

Tipps für die Vorbereitung auf das Unternehmen: 

Auch auf das Unternehmen sollte man sich fürs Vorstellungsgespräch vorbereiten. Meist stellt der potentielle Arbeitgeber am Anfang vom Vorstellungsgespräch kurz das Unternehmen vor, manchmal fragt er aber auch, was ihr schon vom Unternehmen wisst. Am Ende vom Vorstellungsgespräch wird man meist gefragt, ob man selbst noch Fragen hat. Hierfür unbedingt ein bis zwei aufs Unternehmen bezogene Fragen überlegen! Kleiner Tipp: Eine Frage nach dem weiteren Auswahlverfahren (Wird es ein zweites Vorstellungsgespräch geben? Wie lange braucht das Unternehmen sich zu entscheiden?) ist absolut in Ordnung und erspart späteren Stress.

 

Schönen Sonntag! Kisses Eve

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Thanks for visiting me

My favorite blogs

KEEP IN TOUCH

KEEP IN TOUCH
KISSES EVE