Sonntag, 16. September 2012

Welche Trendfarben stehen mir?

Von Tangerine-Orange bis Kobaltblau:

 

 

Welche Trendfarben für den Herbst/Winter passen perfekt zu mir?

Tangerine-Orange, Flaschengrün, Senfgelb, Kobaltblau und Burgunderrot - die Trendfarben der Herbst/Winter-Saison sind intensiv wie selten zuvor!

Doch was passt am besten zu wem? Welchem Typ steht welcher Ton?
Man unterscheidet, aufgrund von Teint, Augen- und Naturhaarfarbe, vier Farb-Persönlichkeiten: Frühling, Sommer, Herbst und Winter. Sie sind nach den Jahreszeiten benannt, weil jeder Typ tatsächlich die Farben, die zu dieser Zeit in der Natur vorkommen, besonders gut tragen kann.
Ich habe die Trendfarben genauer unter die Lupe genommen und sie anhand von Promi-Looks auf ihre Kompatibilität mit den vier Farbtypen untersucht. Wem steht was? Hier geht's zum Ergebnis ...




Die Trendfarbe: TANGERINE-ORANGE

Die Sunset-Shade "Tangerine Tango" wurde offiziell zur "Color of the Year" ernannt. Kein Wunder, denn der Mittelton zwischen Orange und Rot steht nicht nur für eine Zitrusfrucht, nahe der Manderine, sondern auch für Aktivität, Lebensfreude und Kreativität.
Auch Designerlabels wie Just Cavalli, Rodarte, Vera Wang oder Jason Wu (von links nach rechts) haben sich für ihre Herbst/Winter-Kollektionen in den warmen Farbton verliebt.




Und welche Farbnuance des Trendtons passt zu dir?


Tangerine-Orange für den FRÜHLINGS-TYP

Heller und klaren Teint, blonde Haare und glasklaren, grünen Augen.

 

Ein warmes, sattes Orange steht dem Frühlings-Typ am besten.

 

 

Tangerine-Orange für den SOMMER-TYP

 

Ein blaustichiger, kühlerer Orangeton - super für den Sommer-Typ!


Charakteristisch für diesen Farbtypus: Der Teint hat einen bläulichen Unterton. Er kann aber auch sehr hell und rosig angehaucht sein. Die Haarfarbe reicht von platinblond bis mittelblond, typisch für Sommertypen ist der Asche-Ton. Die Augen sind blau, blaugrau, blaugrün oder graugrün, oft mit einem grauen Reif um die Iris.



Tangerine-Orange für den HERBST-TYP

 

Der goldbeige bis bronzefarbene Hautton, das kastanienbraune Haar, die bernsteinfarbenen Augen harmonieren am besten mit kräftigen Nuancen - wie dem feurigen Tangerine-Orange.






 

 

Tangerine-Orange für den WINTER-TYP

 

Ein warmer Pfirsichton ist ideal. 

Die helle, porzellanartige Haut, die dunklen Haare und die intensive Augenfarbe bringen blaustichige, knallige Farben, als auch kühle Eisfarben zum Leuchten.

 

 

 

 

 

Die Trendfarbe: FLASCHENGRÜN

 

Wie ein Juwel funkelt die neue In-Farbe und bringt Glamour in die Mode. Wer braucht da noch Diamanten? Die Trendfarbe Smaragd leuchtet mindestens genauso schön ...

Auch auf dem Runway ist im Herbst/Winter 2012 alles im jadegrünen Bereich. Labels wie Lanvin, Gucci, Tibi oder Yigal Azrouel (von links nach rechts) schickten ihre Model in intensiven Nuancen über den Laufsteg

 


 .

Flaschengrün für den FRÜHLINGS-TYP

Dem Frühlingstyp stehen Frühlingsfarben mit gelbem Unterton, also Maigrün oder ein knalliges Apfelgrün. Charlize Theron macht mit ihrem Kleid in einer klaren Grün-Nuance alles richtig.








SOMMER-TYP

Die optimalen Mode-Farben für den Sommertyp mit seinen hellen Haaren und der Haut mit zartbläulichem Unterton sind kühl und sehr sanft. Heidi Klum zeigt sich in einem blaustichigen Dress, das leicht ins Petrol geht. Super für ihren Typ!








HERBST-TYP

Der eher dunkle Typ darf alle Grüntöne tragen. Wer auf Nummer sicher gehen will: Wie dem Frühlingstyp stehen auch dem Herbst besonders Farben mit einem hohen Gelbanteil. Ideal sind die Töne Olivgrün, Tannengrün und Khaki.





WINTER-TYP

Weiß wie Schnee, Rot wie Blut und Schwarz wie Ebenholz - diese märchenhafte Beschreibung trifft auf Wintertypen exakt zu. Keinem stehen kräftige Farben wie Dunkelgrün so gut wie Schneewittchen-Frauen!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Trendfarbe: SENFGELB

 

Verschärft! Senfgelb ist eine der It-Farben der Saison. Der extravagante Retro-Ton bringt einen Riesen-Schwung Herbstsonne ins Outfit - genau das Richtige für trübe Tage! Selbst nordische Typen sollten sich jetzt zumindest ein hippes Accessoire sichern. Mix-Favourites: Rotbraun, Schwarz, Petrol.

Auch Nicole Farhi, Chanel, Carven sowie Kenzo (von links nach rechts) bringen mit dem Trendton Würze in ihre Outfits für den Herbst/Winter.



Senfgelb für den FRÜHLINGS-TYP

Idealfarben sind hell, leuchtend und klar. Zum elfenbeinfarbenen Hautton des Frühlingstyps passt vor allem ein warmes Sonnengelb.
Ungünstig sind dagegen Zitronengelb und alle Neonfarben.










SOMMER-TYP

Die optimalen Töne für Sommertypen sind eher kühl und wirken wie gepudert. Der zarte Teint des Typs harmoniert am besten mit hellen Pastellfarben.
Vorsicht: Zu warme Gelbnuancen machen Sommertypen bleich.









HERBST-TYP

Der goldene Herbst spiegelt sich in allen Facetten dieses Typs wieder. Kate Walsh  trifft mit ihrem Cocktaildress im güldenen Gelbton genau ins Schwarze. Die Farben des Herbstes sind warm und haben einen Gold- oder Kupferstich -perfekt!









 

WINTER-TYP

Die Farben für Wintertypen wie sollten vor allem kontrastreich sein. Das dunkle Haar kann prima mit Knallfarben wie ein leuchtendes Senfgelb kombiniert werden. Das i-Tüpfelchen zum Look: das kühle Lippenrot.

Viel Freude beim Lesen, schönen Sonntag Ihr Lieben, morgen mehr zu den Farben
KISS EURE EVE 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Thanks for visiting me

My favorite blogs

KEEP IN TOUCH

KEEP IN TOUCH
KISSES EVE