Donnerstag, 25. Oktober 2012

Comeback der Haarspangen

Ein Blick auf die Catwalks zeigt: 
Haarspangen sind das Beauty-Accessoire in diesem Herbst.
Designer wie Rodarte präsentieren Spängchen aus Holz (links oben), oder man setzte die Mähnen der Models mit Metal-Spangen in Szene.
Lässige Looks mit Haarspangen lassen sich aber auch ganz einfach zuhause nachstylen. Anfängerinnen empfehle ich, es erst einmal mit der klassischen Pferdeschwanz-Variante zu versuchen.
Geübtere können mit den Trendspangen auch einzelne Haarpartien zu raffinierten Hinguckern machen. 
Dazu einen Seitenscheitel ziehen und die abgeteilten Strähnen vorsichtig in die Klammer schieben, dann im Haupthaar fixieren. Bei etwas feinerem Haar eignen sich filigrane Spangen, die nicht so viel Haar fassen, die Klammer braucht schließlichen einen gewissen Halt. Am Schluß das kleine Kunstwerk einfach noch mit etwas Haarspray oder Glanzlack fixieren.

Tobt euch mal aus, macht Spass diesen neuen Look zu probieren!

KISSES EURE EVE

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Thanks for visiting me

KEEP IN TOUCH

KEEP IN TOUCH
KISSES EVE