Mittwoch, 24. Oktober 2012

Modelfrisuren: Tragbare Looks frisch vom Catwalk

Ihr Lieben,
Inspiration vom Laufsteg!
Ihr denkt, dass Modelfrisuren grundsätzlich untragbar sind und eher einem Kunstwerk als einer alltagstauglichen Frisur gleichen? Ich habe mich für euch auf den Laufstegen der Designer umgesehen und festgestellt, dass es viele Looks gibt, die durchaus Alltagspotenzial haben...


Look: Offen und undone
Auch Jean-Paul Gaultier setzte auf diesen Trend. Ihr könnt ihn selbst am leichtesten nachstylen, indem Sie das Haar an der Luft trocknen lassen und ab der Haarmitte etwas Wachs einarbeiten.








Der Dutt:
Die Asymetrie und die rausgezupften, losen Strähnchen nehmen dem Dutt die Strenge.














Doppelt hält besser: gleich zwei Dutts in einem.Raffiniert!














Einfaches Styling, große Wirkung: Den Pferdeschwanz so lange drehen, bis er sich von selbst zusammenknotet. Anschließend feststecken.











Lieber lockig:
Oben glatt, unten wellig: Ein lockiger Trend, voll Glamour und Esprit.













Sleek Hair:
Das Haar wird glatt geföhnt, bzw. mit einem Glätteisen bearbeitet.












 
Glatt gescheitelt:
Der Seitenscheitel lässt viereckige Gesichter schmaler wirken und lenkt auch ein wenig von kleinen Makeln wie einer großen Nase oder einem markanten Kinn ab.



KISSES EURE EVE!











Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Thanks for visiting me

My favorite blogs

KEEP IN TOUCH

KEEP IN TOUCH
KISSES EVE