Sonntag, 21. Oktober 2012

Neue Lieblings-Mäntel! Das sind die Trends

Hallo ihr Lieben,

Hauptsache, sie sind schön warm? Pah! Mäntel haben sich längst als Trendbasics etabliert.DOCH: WIE FINDE ICH DEN PERFEKTEN MANTEL?
Einen Mantel kauft man nicht mal eben nebenbei wie ein T-Shirt. Schließlich kostet er deutlich mehr, er soll zu vielen Trends passen, und wie ein Klops will man darin auch nicht aussehen. 

Also,der klassische Wollmantel z. B. ist zeitlos und passt zu allen Styles. Nur Vorsicht bei aufgesetzten Taschen im Hüftbereich - das kann auftragen! Rock- und Kleiderfans sollten beachten, dass der Mantel den Saum des Outfits bedeckt.
Die Schulternaht sollte genau mit der Schulter abschließen und der Ärmel nicht über den Daumenansatz ragen. Der Mantel darf nicht über der Brust spannen und sollte im Rücken keine Falten werfen.

WICHTIG:  Zieht einen Winterpulli drunter, damit der Mantel später nicht eine Nummer zu klein ist.



Himbeerpink: mit Stehkragen.(Boss Black über P&C Düsseldorf, ca. 450 Euro)



Rotkäppchens Liebling: erdbeerroter Mantel mit seitlichem Volant.(Jake*s, ca. 150 Euro)



Hingucker-Herbst: Mantel in Veilchenlila.(Maison Scotch, ca. 230 Euro)



Eine Portion Coolness: X-Shape-Coat mit Leder-Revers.(Jake*s, ca. 140 Euro)


schmaler Mantel im Bikerlook und mit Lederärmeln.(Samsoe & Samsoe, ca. 380 Euro)




Stylisher geht's kaum: Aviator-Mantel.(Asos, ca. 140 Euro)



 ....DIE QUAL DER WAHL....

KISSES UND SCHÖNE NEUE WOCHE!
EURE EVE

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Thanks for visiting me

My favorite blogs

KEEP IN TOUCH

KEEP IN TOUCH
KISSES EVE