Samstag, 27. Oktober 2012

Schön verpackte Beine: schicke Strumpfhosen mit Muster

Ihr Lieben:
Der ursprüngliche Zweck von Strumpfhosen war es, den Träger warmzuhalten. Ja richtig gehört: den Träger! Denn im Mittelalter war die Strumpfhose ein Männerkleidungsstück.
Zum Glück haben sich die Zeiten geändert - jetzt schmücken wir Frauen unsere Beine mit Strumpfhosen. Und mittlerweile sind sie viel mehr, als ein Bein-Warmhalter. Sie sind auffällige Accessoires und edle Bein-Begleiter. Hier die schicksten Strumpfhosen, die perfekt zum kleinen Schwarzen passen, aber auch jedes Büro-Outfit zu einem Hingucker machen.



Flower-Faible: Die florale Strumpfhose in Netzoptik ist das perfekte Accessoire, wenn es etwas auffälliger sein darf.
(Strumpfhose "Precious Flower" von Falke, ca. 20 Euro)




Nobles Netz: Die feine, weiche Netzqualität verleiht der Strumpfhose einen edlen Touch.(Strumpfhose "Boucle Net" von Kunert, ca. 22 Euro)



Safari-Style: Diese Strumpfhose setzt wilde Akzente zum kleinen Schwarzen.
(Strumpfhose "Art" von Burlington, ca. 24 Euro)



 Diese Strumpfhose ist nicht nur schön anzusehen, sondern hält auch warm - dank der einer speziellen "Warm Fiber".
(Strumpfhose "Warm Stripes" von Kunert, ca. 15 Euro)



Rockn' Rose: Das grafische Rosenmuster ist sexy und rockig. Ein süßes Geheimnis, das nicht für jeden sichtbar ist: Die einzelne kleine Rose, die vorne unter dem Bund platziert ist.
(Strumpfhose "Rockn' Rose Tights" von Wolford, ca. 39 Euro)



Raffinierte Rosen: Ein besonderer Blickfang dieser transparenten Strumpfhose ist eine undurchsichtige Rose, die auf jeder Bein-Vorderseite eingestrickt ist.
(Strumpfhose "Rosemary Tights" von Wolford, ca. 37 Euro)


Schönes Wochenende für euch, 
mit KUSS EVE

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Thanks for visiting me

KEEP IN TOUCH

KEEP IN TOUCH
KISSES EVE