Dienstag, 23. Oktober 2012

So trägt man jetzt Mütze!

Oben ohne ist out - Showtime für Mützen! Die neuen Kopfbedeckungen schützen uns vor der Kälte - und sehen dabei richtig stylish aus.Für Sonntagsspaziergänge, nächtliche Fahrradtouren oder lange Einkaufsbummel, die neuen Mützen sind da! Und freuen sich darauf,euch warme Gedanken zu machen. Ich zeige euch,wie man Beanies, Baretts & Co. ganz prominent trägt! 


Das grobmaschige Strick-Barett von Rachel Zoe ist eine Top-Krönung für den Business-Look. Tipp: Entweder die Haare offen tragen oder - besonders praktisch - in die Mütze stecken und nur ein paar lässige Strähnen rauszupfen.


Sängerin Rita Ora stylt eine graue Beanie zu auffälligen Accessoires und Blümchen-Bluse. Diese coole Mütze trägt man am besten ganz weit nach hinten geschoben.


Henry Holland schickte seine Models für den Spring/Summer 2013 so auf den Runway. Mit funkelndem Bling-Bling erhält die Sommermütze auch trübe Herbst/Winter-Tage.Tip: schnell selbstgemacht! Bling-Blingsteine auf uni Mütze nähen-Fertig!


Rihanna peppt ihre schwarze Strickmütze auf - und zwar mit einer filigranen Gemmenbrosche zu den groben Maschen. Guter Mix!


Dree Hemingway trägt den Mützen-Trend der Fashionistas. Die hoch aufgestellte Neon-Kappe ist diese Saison so angesagt, dass das Model sie sogar zum glitzernden Abend-Event ausführt. Achtung, ein Trend für Jüngere!


 Mut zum Hut! Mit Barett unterwegs: Model Suki Waterhouse im Sixties-Style


Ein Herbst ohne Mütze? No way! Schauspielerin Rachel Bilson setzt sich eine knallrote Beanie auf, denn diese Mützen sind einfach stylish, warm und der Renner an Bad Hair Days.

Viel Spass beim Ausprobieren, am Kopf.....
KISSES EURE EVE 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Thanks for visiting me

KEEP IN TOUCH

KEEP IN TOUCH
KISSES EVE