Montag, 30. April 2012

Festival-Saison

Es ist wieder Festival-Zeit!


Die Zeit, in der  bunte Bändchen unsere Handgelenke schmücken und wir hohe Schuhen gegen Bikerboots und Gummistiefel tauschen
Wenn wir von Festivals sprechen, denken wir an lässige Outfits mit Hippie-Charakter. Die schönsten Looks finden sich natürlich auf dem angesagten Coachella, dem Festival, das jährlich mit dem größten Star-Aufgebot die Festival-Saison einläutet. Kate Bosworth, Diane Kruger, Alessandra Ambrosio und Dita von Teese treffen sich hier auf eine erfrischende Kokosnussmilch und lassen sich von Streetstyle-Fotografen in ihren schönsten Festival-Outfits ablichten.
In kurzen Jeansshorts, Maxikleidern, Boots und Basthüten wurde zu Radiohead, Florence and the Machine und Noel Gallagher getanzt.
Das Coachella-Festival läutete die Ausnahme-Saison ein. Doch auch wir dürfen Jeansshorts und Overalls aus dem Kleiderschrank holen, getanzt wird bis zum Morgengrauen.
Lass es uns den ganzen Sommer tun! 

Damit auch ihr in Maxikleidern und Co. eine gute Figur macht, haben ich die schönsten Festival-Looks zusammengestellt.


Häkelkleid in zartem Elfenbein und Rosé von Hoss Intropia. Preis: um 350 Euro   
Bikerlederjacke von Ash. Preis: um 1000 Euro

Tanktop mit Flaggenprint von DSquared. Preis: um 190 Euro

Verwaschene Denim-Shirts von True Religion. Preis: um 220 Euro    
Whiskeyfarbene Boots von Sam Edelman. Preis: um 200 Euro
Stylischer schwarzer Gummistiefel von Hunter. Preis: um 120 Euro
Apricotfarbenes Minikleid von Velvet. Preis: um 60 Euro
Dunkelgrau-schwarze Sonnenbrille von Gucci. Preis: um 180 Euro
Apricotfarbener Folklore-Rock von Anna Sui. Preis: um 180 Euro

                       HAVE  FUN ! KISSES EVE




Sonntag, 29. April 2012

Sunglasses

Welche Sonnenbrille passt zu mir?

Hallo ihr Lieben,

Nach dem superschönen Samstag, wo wir Alle die Sonne genutzt haben, brauchen wir nun spätestens jetzt eine neue Sonnenbrille für den kommenden Sommer zum Ausführen.Ich gebe euch Tips für die Auswahl:

 

(Sonnenbrille aus der Dolce&Gabbana Matt Silk Kollektion, ca. 175 Euro)

Rund, eckig, oval oder im Pilotenstil? Oder vielleicht doch lieber eine Cat-Eye-Brille? Ihr finden einfach nicht die richtige Brillenform für euer Gesicht und wisst noch nicht einmal, was euch denn eigentlich am besten steht? Dann haben ich die erlösenden Tipps zum Sonnenbrillen-Shopping! Der Sommer kann kommen ...

Die Gesichtsform: Welcher Typ seit ihr? Rund, eckig, oval oder herzförmig? Der erste Schritt die ideale Sonnenbrille zu finden.

 

Typ 1 - Das herzförmige Gesicht: Bei dieser zarten und femininen Gesichtsform, mit meist hohen Wangenknochen und einer etwas breiteren Stirn, sind besonders filigrane Modelle richtig! Shopping-Tipp: Die Pilotenbrille oder auch "Aviator" genannt. 

 


Kunststoff: Besonders hip! Dunkle Gläser, heller Rahmen.
(über Topshop, ca. 19 Euro)


Klassiker: die goldene Aviator-Brille mit grünen Gläsern.
(RayBan, ca. 130 Euro)



Faktor: besonders cool! Rahmen und Gläser Ton in Ton und beides aus Kunststoff. Der aktuelle Renner kommt aus dem Hause Carrera. Sehr lässig!
(Carrera, ca. 110 Euro)


 
Typ 2 - Das runde Gesicht: Du hast besonders weiche Züge, also solltest du zu Brillen im 50er-Jahre-Stil greifen. Tipp: Das berühmte Cat-Eye-Modell - also eine "Katzenaugen"-Form - damit liegst du goldrichtig!





Fashion-Queen: Das angesagteste Modell der Cat-Eye-Brille kommt von Alexander Wang. Jetzt sind die Fashion-Queens gefragt!
(Alexander Wang, ca. 300 Euro)



Glitter: Ihr liebt Glitzer und zarte Farben? Dann ist dieses pastellige Modell genau das richtige für euch.
(topshop.de, ca. 19 Euro)


 
Die kleine Schwarze: ganz klassische Cat-Eye-Brille.
(RayBan, ca. 200 Euro)


Typ 3 - Das eckige Gesicht: Eckige Gesichter wirken meist etwas streng, um einen Kontrast zu schaffen, solltet ihr runde Brillen tragen. Aktuell besonders trendig: Pastelltöne und Leo-Prints! 


Crazy: Dieses hippe Modell sollte diesen Sommer unbedingt bei euch landen! Runde Brille mit verschnörkelten Bügeln.
(Prada, ca. 260 Euro)



Aquarell: ein pastelliger Begleiter für den Sommer.
(asos.de, ca. 21 Euro)


Typ 4 - Das ovale Gesicht: Ihr habt es leicht, denn so gut wie jede Form steht eurem Gesicht.
Besonders praktisch: die eckigen Modelle!


Ecken & Kanten: mittelgroße Variante in komplett Braun.
(H&M, ca. 7 Euro)


Das Designerstück: groß und relativ auffällig vom High Fashion Brand!
(Dior, ca. 250 Euro)



Nude: ein bisschen extravaganter, aber trotzdem nicht ganz zu schrill! Nudefarbenes Gestell mit dunklen Gläsern.
(Escada, ca. 200 Euro)



"En vogue": Schick, groß und relativ klassisch. Tipp: Das Preisleistungsverhältnis ist kaum zu toppen!
(Vogue eyewear, ca. 50 Euro) 



Also ich gehe fast nie ohne Sonnenbrille - zumindest in meiner Tasche - aus dem Haus. Auch ohne oder mit wenig Make-up immer ein willkommener, trendy Schutz. Ja, da bin ich ein bischen Diva!

VIEL SONNE UND SPASS, KISSES EURE EVE!















 


 


Samstag, 28. April 2012

Ab in den Copy-Shop!

Designermode, gibt's das auch günstig?

 

 

Schnäppchenjäger aufgepasst: Diese heißen Designermode-Doppelgänger erfreuen nicht nur uns, sondern auch unser Portemonnaie ...

 

 

ORIGINAL: "Ich habe das Glück, tolle Luxus-Kleider auf dem roten Teppich tragen zu dürfen", so Schauspielerin Emma Watson (22). Wie zum Beispiel diesen sexy Feder-Dress. Rafael Lopez, um 5.039 Euro.

 

LOOKALIKE: Wann steigt die nächste Fete? Dieses Spitzenkleid mit Federbesatz ist auf jeden Fall ein Grund zu feiern.(Cargo Clothing, um 270 Euro)

ORIGINAL: Super sexy ist das diesjährige Comeback des Art-Deco-Look im Twenties-Style. Vorgemacht hat's das italienische Label Gucci. Dieses Dress gibt es für 5.800 Euro.

 

 

 

 

 

 

 

LOOKALIKE: Die goldenen Zwanziger lassen sich auch für weniger Geld ins Jetzt beamen ...
(River Island, ca. 120 Euro)

 













ORIGINAL: Der bekannte Westland-Trench zeigt sich im neuen, knalligen Gewand.
(Burberry, ca. 995 Euro)


















LOOKALIKE: Dezent war gestern, mit diesem Modell aus Baumwolle sind neidische Blicke garantiert.
(s.Oliver, ca. 100 Euro)





ORIGINAL: Orange und Blau sind ein tolles Team. Piece aus Seide und Woll-Mix.(Victoria Beckham, ca. 1.740 Euro)





 









 
LOOKALIKE: Der Mix macht's! Die Colour-Blocking-Variante aus Polyester bringt so viel Laune wie die Designer-Variante.
(Topshop, ca. 60 Euro)





ORIGINAL: Mit dem lässigen "Wayfarer"-Modell sieht man gern mal rot. Auch Marion Cotillard (36) liebt den Klassiker!
(Rayban, ca. 135 Euro)







LOOKALIKE: Die gleiche Form, die gleiche Farbe - ergibt einen stylishen Durchblick für sonnige Tage.
(Mango, ca. 15 Euro)




 
ORIGINAL: Ich liebe diese Tasche. Ich besitze sie sogar in verschiedenen Farben", so Kim Kardashian (31) über ihre Birkin Bag. Hermès, um 4.800 Euro.







LOOKALIKE: Für dieses Modell aus Leder gibt es keine Warteliste.
(Christopher Kon über www.endless.com, ca. 145 Euro)





ORIGINAL: "Ich kaufe alles, was mir gefällt", schwärmt Sängerin Jennifer Lopez (42). Das Satin-Kleid von Temperley London für 1.266 Euro steht ihr aber auch wirklich besonders gut.







LOOKALIKE: Einen Cocktail gefällig? In dem Dress aus Baumwolle und Polyester ist man der Star auf jeder Party.
(Missguided, ca. 48 Euro)

 


ORIGINAL: Nicht nur die Models auf den Laufstegen von Burberry sahen in dem Trench toll aus, auch Stars wie Troian Bellisario (26) tragen das Modell. Burberry, um 2.108 Euro.





LOOKALIKE: Der Baumwoll-Klassiker mit trendy Ledereinsätzen passt perfekt in die Frühlingsgarderobe.
(House of Fraser, ca. 216 Euro)





so schön wie die Originale! Kisses und schönes, sonniges Wochenende an Alle von EVE

Freitag, 27. April 2012

...da geht die Sonne auf

Gelb! Jetzt wird's sonnig

Die Sonne bekommt Konkurrenz: Diese knalligen Star-Klamotten strahlen mit dir jetzt um die Wette.

Wer den Sommertrend wie Heidi, Elizabeth & Co. ausprobieren möchte. Sollte folgendes beachten.
Kombi: Um die leuchtenden Teile in den Mittelpunkt zu stellen, trägt man am besten Dunkles dazu. Aber auch im Colour-Blocking-Look, mit anderen Knallfarben zusammen, wirkt Gelb trendy!
Accessoires: Gold ist ein toller Kombipartner. Fashionistas greifen auch gern zu Leo-Stücken und geben so dem Outfit einen rockigen Touch.
Make-Up: So schön die Sunshine-Farbe auch sein mag, ohne etwas Rouge oder Bronzer sehen wir leider sehr schnell blass aus. Deshalb gilt die Devise: Blush, Blush, Baby!

















































GELB ist das neue Weiß! ihr müsst unbedingt mindestens ein Teil in dieser Farbe besitzen, es macht gute Laune, und sieht fabelhaft aus, bei zart gebräunter Haut.

KISSES VON EURER EVE
Thanks for visiting me

My favorite blogs

KEEP IN TOUCH

KEEP IN TOUCH
KISSES EVE