Samstag, 23. März 2013

Haarband


Das begehrteste Accessoire der Saison baumelt nicht am Arm - es sitzt auf dem Kopf! Mit einem Haarband veredeln Fashionistas jetzt ihre Frisuren ..

  In dieser Saison ist das Band das neue In-Accessoire.

Und so funktioniert der schnelle Haarband-Look:
Mit Hilfe eines Stielkammes einen Scheitel ziehen. Hierbei nicht zu akkurat sein - dann sieht's lässiger aus. Das Haar teilen und auf jeder Seite einen tiefen Zopf binden. Mit einem hübschen Haarband wird die simple Frisur am Schluss ruck, zuck aufgewertet. Dauert ca. drei Minuten.












Dünn ist passé - zumindest wenn es um Haarreife geht. Denn bei Mähnenbändigern macht sich gerade ein Trend breit ... der Brigitte-Bardot-Haarreif, am liebsten reich verziert!
(H&M Conscious Collection, ca. 15 Euro)









Mit diesen bunten Steinchen rocken wir das nächste Festival.
(Topshop, ca. 15 Euro)














Der Laufsteg-Trend zum Nachmachen: dieses perlenverzierte Modell bringt den Blugirl-Look in die eigene Haarpracht!
(New Look, ca. 10 Euro)













Haarbänder mit Flower-Dekos machen aus Undone-Looks romantische Style-Statements! Cooler Stilbruch: die derben Zacken im Blütenkranz.
(PRIMARK, ca. 5 Euro)



SCHÖNES WOCHENENDE!

            XOXO KISSES EURE EVE 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Thanks for visiting me

My favorite blogs

KEEP IN TOUCH

KEEP IN TOUCH
KISSES EVE