Samstag, 29. September 2012

Sneaker-Wedges

Hidden Heels

 

 

Irgendwie kommt man wohl an diesen Schuhen nicht vorbei.Habe nun nach langem Verweigern doch ein Paar gekauft, allerdings in der günstigen Variante, und ja ich gebe zu....ich liebe sie! 

 

Für meinen Geschmack dürfen sie nicht zu plump sein, und der versteckte Absatz muß erkennbar und elegant schmal sein, hier meine Faforiten:

 

diese sind mein:)


Rough & tough: schwarze Sneaker-Wedges aus Lederimitat.
(New Yorker, ca. 40 Euro)















Sportsfreund: braunes Modell mit weißer Sohle.
(Buffalo, ca. 100 Euro)





unten:

Golden Brown: Sneaker-Wedges mit Animal-Print und kleinem Totenkopf.
(Bullboxer, ca. 100 Euro)








Schöner Schein: güldene Sneaker-Wedges aus Material-Mix.
(Fornarina über www.sarenza.de, ca. 120 Euro)








Durch die Nacht: nachtblaue Sneaker-Wedges in Veloursoptik.
(Ann-Christine, ca. 35 Euro)




Voll die Klette: Leder-Wedges mit zusätzlichem Klettverschluss.
(Airstep, ca. 190 Euro)
















Neon Snake: graue Sneaker-Wedges mit Reptildruck.
(Otto, ca. 140 Euro)






Es ist Wochenende! Habt Spass!
KISS, KISS, EVE 

Freitag, 28. September 2012

Die neue Muster-Mode!

(Looks für Herbst/Winter 2012/2013: Giambattista Valli, Missoni, Louis Vuitton, Miu Miu, Rodarte)

 

Ein bisschen mitmischen wollen beim Mustertrend sicher alle - aber vielleicht nicht gleich im Von-Kopfbis-Fuß-Mix. Hier vier Looks, bei denen ich die Print-Dosis langsam erhöht habe: von Light auf volle Power.

 

LIGHT-VERSION:

 
Auf Nummer Sicher stylt ihr, wenn ihr ein (!) edles Musterteil wie dieses Seidenkleid mit viel Schwarz kombinieren. Das wirkt immer elegant und die Prints kommen super zur Geltung!

Mustergültig: Kleid mit langen Ärmeln. (LaDress, ca. 260 Euro),Klassiker: doppelreihiger Uniformmantel.(Mango, ca. 90 Euro), Glückbaum-Kette.(Tom Shot über www.styleserver.de, ca. 50 Euro), Big Black Bag: XL-Shopper.(Asos, ca. 50 Euro),Sonnenbrille.(Asos, ca. 20 Euro), Material-Mixer: Ankle-Boots mit Zipper.(Zara, ca. 80 Euro)



SANFTE STEIGERUNG:
 




Basics und Accessoires in Nude, hellem Grau oder Naturtönen bringen Ruhe ins Print-Spektakel. Da darf der Blazer gern richtig reinknallen - und der Sweater sich noch einen kleinen Witz erlauben.

Business-Basic: Blazer mit tiefem Revers.(Warehouse, ca. 60 Euro),
Cooles Kätzchen: Miau-Sweater.(Sandro, ca. 120 Euro),Seidenhose im Sport-Look.
(Marc Cain, ca. 290 Euro),Mütze mit Zopfmuster.(Tommy Hilfiger, ca. 40 Euro)

Butterweich: Ledershopper.(Liebeskind, ca. 180 Euro),
Edeltreter: Stiefeletten mit Gold-Heel.(Marc Cain, ca. 360 Euro)



FARBFLASH FÜR FORTGESCHRITTENE: 





Aufmerksamkeit, bitte! Für diesen Effekt Farben aus dem Musterteil aufgreifen und als Pulli oder Tasche dazukombinieren. Schmuck und Schuhe lassen es knallrot krachen, denn ein Mix aus lauten Tönen und Pastells ist besonders schön. Lässiger Ruhepol: die Denimjacke

Schick in Strick: Pullover in Peppermint.(Zara, ca. 50 Euro),Jeansjacke in Dark Denim.
(Wrangler, ca. 100 Euro),
Edelstein-Print: Rock mit hoher Taille.(Schumacher, ca. 340 Euro)
Anbändeln: Lederarmband mit Schnalle.(Marc by Marc Jacobs, ca. 90 Euro)
Für Nude-isten: Mini-Tasche.(Asos, ca. 90 Euro)
Rote Pfote: Nieten-Ballerinas.(Zara, ca. 50 Euro)



WILDER MIX FÜR MUSTERPROFIS:




Blüten zu Streifen zu Grafik-Prints? Funktioniert - weil sich die Mustergrößen unterscheiden, die Farben sich aber in allen Prints wiederfinden. Drei Musterteile in einem Outfit rocken jedoch genug. Lieber noch auffällige Accessoires riskieren!

Passt immer: sandfarbener Trenchcoat.(Hoss Intropia, ca. 290 Euro),
Flower Power: Bluse mit Blütenprint.(Topshop, ca. 65 Euro),schmale Hose.
(Asos, ca. 60 Euro),

Auf Streife: Strickschal.(Baum & Pferdgarten, ca. 105 Euro)
 Pfeifen-Kette.(Stella McCartney, ca. 310 Euro),
Gestiefelter Kater: Schnallenschuhe.(Uterque, ca. 180 Euro)


Mix'n Match Spass und einen tollen Wochenende Start wünscht euch EVE!



 

 

Donnerstag, 27. September 2012

Trend: Cape-Town

 

Die angesagte Jacken-Alternative: Capes mit Chic

 

Paris Hilton
 
Die Hotel-Erbin im camelfarbenem Woll-Cape mit schwarzen Lederpaspeln (von Rachel Zoe), Leder-Leggings und Louboutin-Boots.

 

So sophisticated! Mit einem Cape weht ein eleganter und stylisher Retro-Vibe in die City-Herbst-Garderobe. Funktioniert zu Slim-Pants und kurzen, schmalen Röcken oder Shiftkleidern – denn die voluminöse Silhouette braucht schlanke Styling-Partner. Jetzt besonders schön in hochwertigen Woll-Optiken und mit feinen Design-Details (Doppelreiher, Gürtel, Paspeln). Unwiderstehlich urban, und ein absoluter persönlicher Favorit von mir, man sollte es unbedingt im Schrank haben.

 

 

 
Lucien Pellat-Finet
 
  A-linienförmiges Cape aus feinem, gemustertem Cashmere in Nougatbraun und Schwarz. 


 

 


 

 

Franklin & Marshall

Dunkelgraues Strick-Cape mit Knebelverschlüssen und Gürtel. 



 
 
 
Philosophy di Alberta Ferretti
 
Doppelreihies Cape aus cremefarbener Schurwolle und Polyamid mit Bindegürtel, zwei seitlichen Eingriffstaschen und Knopfleiste. 











Joop!
 
Asymmetrisches Cape mit Lederdetails.





 
Vero Moda
 
Zweireihiges Cape im Karo-Look mit großem Kragen. 










 
 
 
J.Crew
 
Elegantes Woll-Cape in Greige mit camelfarbenen Kanten.
 
 
Hüllt euch ein, und fühlt euch mal ganz besonders.....

XXX KISSES EVE

 

Mittwoch, 26. September 2012

Top-Knot

High Fashion

 

Erwischt! Diesen Hairstyle kennen wir doch! Na klar – der auf der Hauptspitze platzierte Ballerina-Knoten ist schließlich seit Jahren Frisur-Favorit der weiblichen Blogger-Szene. Nicht umsonst wird der Dutt auch gern 'Blogger-Palme' genannt. Jetzt haben die Celebritys den 'Top-Knot' wiederentdeckt und ihn auf den Fashion Weeks zur Schau getragen (vermutlich zum Ärgernis von Zuschauern aus den Reihen hinter ihnen, denen dadurch die Sicht auf den Catwalk versperrt wurde). Auch beim Laufsteg-Styling war die Hochsteckfrisur besonders beliebt – mal luftig locker, mal streng gesteckt, aber immer on top! 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Die einfachste Variante zum Nachstylen: einen kleinen Klecks Styling-Gel im Haar verteilen, am Oberkopf zum Pferdeschwanz binden, zu einem Knoten eindrehen und mit Nadeln feststecken.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 


 
 
 
Mit schönem Make-up sehr stylish, und sehr gut und schnell geignet bei " bad hair days "und bei kurzfristigen, unerwarteten Einladungen! Ausprobieren!
 
KÜSSCHEN EURE EVE

Dienstag, 25. September 2012

Die Trends der London Fashion Week für Frühjahr/Sommer 2013

HALLO IHR LIEBEN!

London war schon immer der Underdog der Fashion-Metropolen: nicht so très chic wie Paris, nicht so elegant wie Mailand und nicht so stylish wie New York - aber immer für einen aufregenden Trend gut! Und gerade jetzt schaute die Modewelt wieder auf die englische Hauptstadt: vom 14. bis 18. September 2012 präsentierten Labels wie Burberry Prorsum, Mary Katrantzou oder Christopher Kane ihre Kollektionen für Frühjahr/Sommer 2013.
Hier mein Trend Überblick:


Metallic-Looks

Shine on! In Konkurrenz zur Sonne steht im Frühjahr/Sommer 2013 der Schein der neuen Metallic-Looks. Irisierend, glänzend, cool.




Blusenlos

Der "Zweiteiler" wird im Frühjahr/Sommer 2013 wörtlich genommen. Ansonsten traut sich neben Blazer/Weste und Anzughose nämlich nichts an den Body.



Ladylike

Der Bleistiftrock dominiert den Frühjahr/Sommer 2013! In Kombination mit engen Blusen oder legeren Shirts sorgt der körperbetonte Rock für eine wahrlich weibliche Silhouette.



7/8-Hosen

Mach mal halblang! Zum Business-Outfit gehört im Frühjahr/Sommer 2013 nämlich die Hose in verkürzter Länge. Der 7/8-Schnitt gibt den Blick frei auf Knöchel und 
Schuhwerk.



Schlaghosen

... neben den gekürzten 7/8-Hosen setzten viele Designer für Frühjahr/Sommer 2013 auch auf's andere Extrem. Das "Flared Leg" sorgt besonders in stofflichen Pants für einen großen Auftritt.


Reptil
Es schlängelt wieder! Lange war der Reptil-Druck nicht verschwunden, da macht er sich im Frühjahr/Sommer 2013 wieder auf zu neuen Formen und Farben. In klarer Form und definiertem Cut - oder zart angedeutet für den Abend.


Interessante Aussichten auf einen hoffentlich besseren Sommer, mit mehr Sonne, in 2013!
KISSES,wie immer eure EVE! 

Sonntag, 23. September 2012

Tierische Mode

TREND:

Manege frei für Tierisches: Modelabels wie Givenchy und Burberry präsentieren Entwürfe mit Motiven aus der Zoologie.




Tierische Begleiter bei Burberry Prorsum. Runway Herbst/Winter 2012/2013



























 
Tiger-Duo: Angorapullover von Mulberry, um 495 Euro, Seidenschal von McQ Alexander McQueen, um 175 Euro



Kette mit Fuchskopfanhänger von Burberry, um 595 Euro, Schauspielerin Kate Bosworth trägt einen Look aus deren Herbst/Winter-Kollektion 2012


Modell von Dolce & Gabbana, um 495 Euro, Givenchy-Top

Armreif mit Swarovski-Kristallen von Roberto Cavalli, um 950 Euro, Geldbörse von Givenchy, um 157 Euro


Ein tierisches Accessoire....und jedes Outfit wird supertrendy!Scharf !

KISSES EURE EVE 







 

Samstag, 22. September 2012

Frisuren 2013

Langhaarfrisuren

Undone-Volumen, Sleek-Ansatz und zarte Wellen, neue Wet-Varianten – die schönsten Langhaarfrisuren der neuen Saison:

 

 












 Entspanntes Wochenende! Eure Eve

 

Thanks for visiting me

KEEP IN TOUCH

KEEP IN TOUCH
KISSES EVE