Donnerstag, 27. September 2012

Trend: Cape-Town

 

Die angesagte Jacken-Alternative: Capes mit Chic

 

Paris Hilton
 
Die Hotel-Erbin im camelfarbenem Woll-Cape mit schwarzen Lederpaspeln (von Rachel Zoe), Leder-Leggings und Louboutin-Boots.

 

So sophisticated! Mit einem Cape weht ein eleganter und stylisher Retro-Vibe in die City-Herbst-Garderobe. Funktioniert zu Slim-Pants und kurzen, schmalen Röcken oder Shiftkleidern – denn die voluminöse Silhouette braucht schlanke Styling-Partner. Jetzt besonders schön in hochwertigen Woll-Optiken und mit feinen Design-Details (Doppelreiher, Gürtel, Paspeln). Unwiderstehlich urban, und ein absoluter persönlicher Favorit von mir, man sollte es unbedingt im Schrank haben.

 

 

 
Lucien Pellat-Finet
 
  A-linienförmiges Cape aus feinem, gemustertem Cashmere in Nougatbraun und Schwarz. 


 

 


 

 

Franklin & Marshall

Dunkelgraues Strick-Cape mit Knebelverschlüssen und Gürtel. 



 
 
 
Philosophy di Alberta Ferretti
 
Doppelreihies Cape aus cremefarbener Schurwolle und Polyamid mit Bindegürtel, zwei seitlichen Eingriffstaschen und Knopfleiste. 











Joop!
 
Asymmetrisches Cape mit Lederdetails.





 
Vero Moda
 
Zweireihiges Cape im Karo-Look mit großem Kragen. 










 
 
 
J.Crew
 
Elegantes Woll-Cape in Greige mit camelfarbenen Kanten.
 
 
Hüllt euch ein, und fühlt euch mal ganz besonders.....

XXX KISSES EVE

 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Thanks for visiting me

My favorite blogs

KEEP IN TOUCH

KEEP IN TOUCH
KISSES EVE